Ein Fall für den besten Kommissar von Paris: Drei Tote in drei Nächten – ermordet unter den Brücken der Seine.

Alex Lépic: Lacroix und die Toten vom Pont Neuf

Kaum zurück aus dem Urlaub, erreicht Lacroix ein Anruf: Unter dem Pont Neuf wurde ein toter Clochard gefunden. Obwohl der Kommissar und seine Kollegen vom Kommissariat des fünften Arrondissement die folgenden Nächte am Ufer der Seine verbringen, können sie nicht verhindern, dass zwei weitere Männer ermordet werden. Drei Tote in drei Nächten, und niemand will etwas gesehen haben – die Clochards sind die Vergessenen der Stadt. Ein gefundenes Fressen für die Presse, die überzeugt ist, dass ein Serienmörder sein Unwesen treibt. Vor dreißig Jahren gab es eine ähnliche Mordserie, der Täter wurde nie gefasst. Hat er nun erneut zugeschlagen? Oder steckt ein schwerkriminelles Brüderpaar dahinter, das von den Obdachlosen Schutzgeld erpresst? Wer, wenn nicht Commissaire Lacroix, mit seiner Intuition und seiner Menschenkenntnis, könnte alle drei Fälle gleichzeitig lösen?

ALEX LÉPIC
Lacroix und die Toten vom Pont Neuf
Sein erster Fall
Kriminalroman
272 Seiten | Pappband mit Farbschnitt
€ (D) 16,90 | sFr 21,90 | € (A) 17,40
ISBN 978 3 311 12500 6 | Auch als E-Book
lieferbar

Gern können Sie diesen Titel direkt bei uns bestellen.

Weiter Informationen für Buchhändlerinnen und Buchhändler.