Alfred Bodenheimer

ALFRED BODENHEIMER, geboren 1965 in Basel, schreibt am liebsten mit Musik in den Ohren. Sie trage ihn in Denkräume, in denen die Figuren ihr Eigenleben entwickeln könnten. Das literarische Schreiben muss er wegen seiner Arbeit als Professor für Jüdische Literatur- und Religionsgeschichte an der Universität Basel auf wenige Wochen im Jahr beschränken. Dann allerdings sei es, als öffnete sich ein Ventil, und er gerate in einen Zustand ungebremster Euphorie. Bodenheimer pendelt seit einigen Jahren zwischen Basel und Jerusalem, wo seine Familie lebt.

 

 

lieferbar
Mord in der Straße des 29. November
Ein Jerusalem-Krimi
Kriminalroman
224 Seiten | Gebunden mit Farbschnitt
€ (D) 18,90 | sFr 25,50 | € (A) 19,40
ISBN 978 3 311 12559 4 | Auch als E-Book

BodenheimerDer böse Trieb
Ein Fall für Rabbi Klein
Kriminalroman
256 Seiten | Pappband mit Farbschnitt
€ (D) 19,90 | sFr 26,90 | € (A) 20,50
ISBN 978 3 311 12530 3 | Auch als E-Book

Gern können Sie diese Titel direkt bei uns bestellen.