Sie mögen keine Chancen haben – Träume haben sie trotzdem.

 

RosenfeldRachel ist vor einer unglücklichen Liebe aus L.A. geflohen. Travis, dessen zwei einzige Freunde nach Florida gezogen sind, verliert langsam die Kontrolle über seine Gefühle. Stanley, der Trinker, hofft auf seinen Durchbruch als Rockstar. Carol bleibt nach zwei verlorenen Ehemännern nur noch Molly, ihre geistig zurückgebliebene Schwester. Und Greg, der Vietnam-Veteran, teilt sein Leben mit einem Chihuahua-Hündchen, das er im Müllcontainer gefunden hat.

Sie alle wohnen in einem kleinen Bungalowpark in Greensville County, Virginia, sie alle sind vom Leben versehrt, Gestrandete mit wenig Hoffnung auf eine bessere Zukunft. Dort, wo James B. Morgan ein Hotel errichten wollte, einen Ort der Begegnung und Behaglichkeit, scheinen die armseligen Behausungen nur von geplatzten Träumen und Enttäuschung zu erzählen. Oder sind auch hier neue Verbindungen und Freundschaften möglich, vielleicht sogar neue Lieben?

ASTRID ROSENFELD
Die einzige Straße
160 Seiten | Gebunden
€ (D) 18,– | sFr 24,50 | € (A) 18,50
ISBN 978 3 311 21021 4 | Auch als E-Book
lieferbar

Gern können Sie diesen Titel direkt bei uns bestellen.