Céleste Albaret

Céleste AlbaretCÉLESTE ALBARET, geborene Gineste, wuchs in Südfrankeich auf, bevor sie 1913 nach Paris zog, um dort den Taxifahrer Odilon Albaret zu heiraten. Dessen Stammgast war kein Geringerer als Marcel Proust. Céleste, die sich in der französischen Hauptstadt furchtbar langweilte, durfte hin und wieder Botengänge für den berühmten Schriftsteller machen. Später wurde sie seine Haushälterin, Sekretärin und Pflegerin. Nach Prousts Tod 1922 übernahm sie mit Mann und Tochter die Leitung eines kleinen Pariser Hotels. Erst in den siebziger Jahren erklärte sie sich bereit, öffentlich über ihre Zeit bei Marcel Proust zu sprechen – mit dem Lektor Georges Belmont, der ihre Erinnerungen aufgezeichnet hat.

lieferbar
Monsieur ProustMonsieur Proust
Erinnerungen. Aufgezeichnet von Georges Belmont
Originaltitel: Monsieur Proust
Mit einem Vorwort von André Aciman
Aus dem Französischen von Margaret Carroux
540 Seiten | Leinen mit Schutzumschlag
€ (D) 34,– | sFr 44,50 | € (A) 35,–
ISBN 978 3 311 24014 3

Gern können Sie diesen Titel direkt bei uns vorbestellen.