Claude Lévi-Strauss

CLAUDE LÉVI-STRAUSS, geboren 1908 in Brüssel, gilt als einer der weltweit bedeutendsten Ethnologen. Die Publikation von Die elementaren Strukturen der Verwandtschaft 1949 wird häufig als Geburtsstunde des französischen Strukturalismus bezeichnet. Sein wohl berühmtestes Buch ist Traurige Tropen, ein poetisch geschriebener Reisebericht über seine Feldforschungen in Brasilien. 1959 erhielt er den Lehrstuhl für Sozialanthropologie am renommierten Collège de France, wo er bis zu seiner Pensionierung 1982 lehrte. Im Laufe seines Lebens erhielt er für sein umfassendes Werk unzählige Preise, Orden und Ehrendoktorwürden. Er starb 2009 kurz vor seinem 101. Geburtstag in Paris.

 

lieferbar
Claude Lévi-Strauss: Das Nahe und das FerneDas Nahe und das Ferne
Eine Autobiographie in Gesprächen mit Didier Eribon
Originaltitel: De près et de loin
Aus dem Französischen von Hans-Horst Henschen
336 Seiten | Hardcover mit Schutzumschlag
€ (D) 24,– | sFr 32,50 | € (A) 24,70
ISBN 978 3 311 14003 0 | 2019 | Auch als E-Book

Gern können Sie diesen Titel direkt bei uns bestellen.