»E.W. Heine ist ein Botschafter des Boshaften.«
Der Spiegel, Hamburg

 

Heine, KilleOb er von der absurd-gerechten Verurteilung eines Attentäters erzählt, dem unmöglichen Geheimnis eines verunfallten Autofahrers oder der wahren Entstehung des Porträts der Mona Lisa – E. W. Heine und seine skurrilen »Kille Kille Geschichten« gehören untrennbar zusammen. Der Leser folgt ihm ahnungslos in den Alltag zwischenmenschlicher Beziehungen und gewöhnlicher Zwischenfälle, und auf jeder Seite lauert im Hinterhalt eine bitterböse Pointe. E. W. Heines Sinn für das Makabre ist einzigartig: Immer gelingt ihm der grandiose Drahtseilakt zwischen herrlicher Unterhaltung und rabenschwarzem Humor.

»Dieser E. W. Heine kann Geschichten erzählen!
Da läuft es einem selbst 
bei 30 Grad im Schatten eiskalt den Rücken herunter!«
Frankfurter Allgemeine Zeitung

E. W. HEINE
Kille Kille Geschichten
160 Seiten | Pappband mit Farbschnitt
€ (D) 15,90 | sFr 21,50 | € (A) 16,40
ISBN 978 3 311 12506 8 | Auch als E-Book
lieferbar

Gern können Sie diesen Titel direkt bei uns bestellen.