Eberhard Michaely

Eberhard Michaely © Heike Schröder

EBERHARD MICHAELY, geboren 1967 in Saarbrücken, studierte Jazz-Saxophon an der Musikhochschule Köln, hatte Engagements in verschiedenen Jazzprojekten und Musicalproduktionen und komponierte für eigene Bands. Seit er 2014 auf einer Pilgerreise die Liebe zum Schreiben entdeckt hat, lässt er seine Kreativität statt in die Musik in seine Kriminalromane fließen. Außerdem ist Michaely als Busfahrer für die Hamburger Hochbahn tätig. Seine Pausen und die ruhigen Minuten kurz nach Feierabend nutzt er, um in sein Notizbuch zu schreiben, denn was könnte besser zu Schauplätzen und Figuren inspirieren als seine täglichen Runden durch die Straßen der Hansestadt, mit den unterschiedlichsten Fahrgästen an Bord? Frau Helbing ist ihm übrigens in der Linie 5 begegnet, da kam sie gerade von ihrem Wocheneinkauf auf dem Isemarkt.

Frau Helbing und der tote Fagottist hat den GLAUSER-Preis 2022 in der Kategorie Debütroman gewonnen. Aus der Begründeung der Jury: »Herr von Pohl ist tot. Wie es dazu kam, wer es war und worum es hier eigentlich geht, erzählt Eberhard Michaely wunderbar lakonisch, unaufgeregt und auch weitgehend unblutig – auch wenn die »Waffen« der Metzgersgattin und Witwe ohne Vornamen Ausbeinmesser, Schweinespalter und Schlachtmesser heißen.«

 

erscheint am 13. Oktober 2022
Frau Helbing und das Vermächtnis des Malers
Der vierte Fall
Kriminalroman
ca. 208 Seiten | Klappenbroschur
ca. € (D) 15,90 | ca. sFr 21,50 | ca. € (A) 16,40
ISBN 978 3 311 30038 0 | Auch als E-Book

 

lieferbar
Frau Helbing und die schwarze Witwe
Der dritte Fall
Kriminalroman
208 Seiten | Klappenbroschur
€ (D) 15,90 | sFr 21,50 | € (A) 16,40
ISBN 978 3 311 30026 7 | Auch als E-Book

 

Frau Helbing und der verschollene Kapitän
Der zweite Fall
Roman
224 Seiten | Klappenbroschur
€ (D) 15,90 | sFr 21,50 | € (A) 16,40
ISBN 978 3 311 30009 0 | Auch als E-Book

MichaelyFrau Helbing und der tote Fagottist
Der erste Fall
Roman
240 Seiten | Klappenbroschur
€ (D) 15,90 | sFr 21,50 | € (A) 16,40
ISBN 978 3 311 30008 3 | Auch als E-Book

Gern können Sie diesen Titel direkt bei uns bestellen.