Einer seiner berühmtesten Fälle: Maigret zieht kurzfristig an den Tatort.

 

Simenon, Maigret möblierter HerrDer Kommissar ist Strohwitwer. Nach Dienstschluss langweilt er sich und nimmt die Abwesenheit seiner Frau zum Anlass, mal wieder ins Kino zu gehen und Muscheln
zu essen. Als er gerade zu Bett will, klingelt das Telefon: Janvier wurde angeschossen. Maigret quartiert sich kurzerhand in der Pension ein, die sein Inspektor überwacht hat. Keinem der Mieter ist der Mordversuch zuzutrauen, doch Maigret beginnt, im Umfeld der lebensfrohen, aber eigentümlichen Pensionswirtin Mademoiselle Clément zu ermitteln.

Maigrets 37. Fall spielt im 5. Arrondissement von Paris.

GEORGES SIMENON
Maigret als möblierter Herr
Originaltitel: Maigret en meublé
Roman
Deutsch von Jean Raimond und Julia Becker
Grundlegend überarbeitete Übersetzung
ca. 192 Seiten | Pappband mit farbigem Vorsatz
ca. € (D) 16,90 | ca. sFr 21,90 | ca. € (A) 17,40
ISBN 978 3 311 13037 6 | Auch als E-Book
erscheint am 12. Juni 2020

Gern können Sie diesen Titel direkt bei uns bestellen.