Maigrets heißester Fall: Eine Frauenleiche an der mexikanischen Grenze gibt dem Pariser Kommissar Rätsel auf.

 

Simenon, ArizonaMaigret ist auf Studienreise in Amerika. Der Kommissar soll sich über die Methoden der amerikanischen Kollegen informieren. Über New York ist er bis nach Tucson, Arizona gereist. Alles ist dort ungewohnt: die Hitze, die Drinks vor und das kalte Wasser zu den Mahlzeiten, die Sprache und die Tatsache, dass man ihn ständig beim Vornamen nennt – »Dschulius«. Auch die Vernehmungstaktik des Coroners im Gerichtssaal ist ihm fremd. Fünf Air-Force-Sergeants sind mit der minderjährigen Bessy Mitchell zur mexikanischen Grenze gefahren, aber ohne sie zurückgekehrt. Doch Maigret wäre nicht Maigret, wenn er nicht seine eigenen Schlüsse ziehen würde.

Maigrets 32. Fall spielt in Tucson, Arizona.

GEORGES SIMENON
Maigret in Arizona
Originaltitel: Maigret chez le coroner
Roman
Deutsch von Jean Raimond und Mirjam Madlung
Grundlegend überarbeitete Übersetzung
ca. 192 Seiten | Gebunden mit Farbschnitt
ca. € (D) 17,90 | ca. sFr 24,50 | ca. € (A) 18,40
ISBN 978 3 311 12548 8 | Auch als E-Book
erscheint am 17. Juni 2021

Gern können Sie diesen Titel direkt bei uns vorbestellen.