Maigrets pikantester Fall: Der Kommissar ermittelt in Simenons Heimatstadt Lüttich.

 

Simenon, Gai-MoulinDafosse und Chabot, zwei mittellose junge Männer, planen einen großen Coup: Doch als sie in das Lütticher Nachtlokal Gai-Moulin einbrechen, finden sie statt einer vollen Kasse eine Leiche. Tags darauf liegt der Tote, ein Grieche, im Zoologischen Garten, verstaut in einem Weidenkoffer. Die beiden jungen Männer gelten schnell als Hauptverdächtige – ebenso ein Mann aus Paris, der am Vorabend auch vor Ort gewesen sein soll und sich widerstandslos festnehmen lässt. Es ist Kommissar Maigret, der den Griechen beschattet hat und ihm von Paris nach Lüttich gefolgt ist.

 

Maigrets 10. Fall spielt in Lüttich. Vormals unter dem Titel Maigret und der Spion

GEORGES SIMENON
Maigret in Gai-Moulin
Originaltitel: La danseuse du Gai-Moulin
Roman
Deutsch von Hansjürgen Wille, Barbara Klau und Mirjam Madlung
Grundlegend überarbeitete Übersetzung
208 Seiten | Gebunden mit farbigem Vorsatz
ca. € (D) 17,90 | ca. sFr 24,50 | ca. € (A) 18,40
ISBN 978 3 311 13010 9 | Auch als E-Book
erscheint am 20. Mai 2021

Gern können Sie diesen Titel direkt bei uns vorbestellen.