Maigrets gewagteste Ermittlung:
Der Kommissar setzt seine berufliche Existenz aufs Spiel.

 

Eine Diplomatenwitwe und ihre Zofe wurden ermordet. Verdächtig ist Joseph Heurtin, der Laufbursche eines Blumenhändlers. Heurtin schweigt und wird zum Tode verurteilt. Maigret ist von seiner Unschuld überzeugt und greift zu drastischen Ermittlungsmethoden: Er inszeniert Heurtins Flucht aus dem Gefängnis und lässt ihn beschatten. Als die Befreiungsaktion ans Licht kommt, gerät Maigret unter Druck und erklärt, dass er den Mörder in zehn Tagen finden werde, andernfalls trete er zurück. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Maigrets 5. Fall spielt in Paris und im nahen Saint-Cloud.

 

GEORGES SIMENON
Maigret kämpft um den Kopf eines Mannes
Originaltitel: La tête d’un homme
Roman
Deutsch von Brigitte Große
Neuübersetzung
208 Seiten | Gebunden mit farbigem Vorsatz
ca. € (D) 18,90 | ca. sFr 25,50 | ca. € (A) 19,40
ISBN 978 3 311 13005 5
erscheint am 13. Oktober 2022

Gern können Sie diesen Titel direkt bei uns vorbestellen.