Maigrets finsterste Ermittlung: Der Kom­missar tappt buchstäb­lich im Dunkeln.

 

Maigret und das SchattenspielEine schwarze Novembernacht. Maigret wird zur Place des Vosges gerufen. Raymond Couchet, Inhaber eines Pharmazielabors, ist erschossen worden. Im Innenhof steht der Kommissar vor erleuchteten Fenstern. Hinter einem zeichnet sich die Silhouette des toten Couchet ab. Hinter dem nächsten sieht er eine Frau wild gestikulieren. Und hinter dem dritten bringt eine Frau gerade ihr Kind zur Welt. Hängen die Schattenspiele miteinander zusammen? Ist Couchet einem Raubmord zum Opfer gefallen? Oder steckt dahinter doch eine tragische Familiengeschichte?

Maigrets 12. Fall spielt vor allem im Pariser Stadtteil Marais.

GEORGES SIMENON
Maigret und das Schattenspiel
Originaltitel: L’ombre chinoise
Roman
Neuübersetzung | Deutsch von Gerhard Meier
ca. 176 Seiten | Gebunden mit farbigem Vorsatz
ca. € (D) 17,90 | ca. sFr 24,50 | ca. € (A) 18,40
ISBN 978 3 311 13012 3 | Auch als E-Book
erscheint am 25. November 2021
Auch als Hörbuch bei DAV

Gern können Sie diesen Titel direkt bei uns vorbestellen.