Ein Fall und eine Heimkehr:
Maigret ermittelt dort, wo Simenon ihn einst erfand.
Mit einem Nachwort von Tim Parks

 

Georges Simenon: Maigret und das Verbrechen in HollandAuf einer Vortragsreise in Holland wird Professor Jean Duclos’ Gastgeber Conrad Popinga erschossen, und ausgerechnet Duclos wurde mit der Tatwaffe in der Hand gesehen. Als Maigret in der Hafenstadt Delfzijl ankommt, muss er erst einmal einer Kuh beim Kalben helfen. Bei seinen Ermittlungen werden ihm einige Steine in den Weg gelegt: nicht nur von den niederländischen Kollegen, auch vom vermeintlichen Täter, der den Fall lieber selbst lösen möchte. Noch dazu ist Maigret der Landessprache nicht mächtig.

Maigrets 8. Fall spielt in Delfzijl in Holland.

GEORGES SIMENON
Maigret und das Verbrechen in Holland
Originaltitel: Un crime en Hollande
Roman
Deutsch von Hansjürgen Wille, Barbara Klau und Julia Becker
Grundlegend überarbeitete Übersetzung
ca. 196 Seiten | Pappband mit farbigem Vorsatz
ca. € (D) 16,90 | ca. sFr 21,90 | ca. € (A) 17,40
ISBN 978 3 311 13008 6 | Auch als E-Book
erscheint im Februar 2020

Gern können Sie diesen Titel direkt bei uns bestellen.