Maigrets menschlichster Fall:
Der soziale Aufstieg kostet einen Weinhändler das Leben.

 

Georges Simenon: Maigret und der WeinhändlerOscar Chabut liegt erschossen vor einer Jugendstilvilla im eleganten 17. Arrondissement. Hier pflegte er sich, wie viele andere Gäste auf Diskretion bedacht, mit seiner Geliebten zu treffen. Während seiner Ermittlungen kämpft Maigret nicht nur gegen eine Grippe, sondern auch gegen die Kälte, die den reichen Weinhändler umgeben hat. Rücksichtslos hat er sich von ganz unten hochgearbeitet und sich dabei viele Feinde gemacht. Nicht nur die gehörnten Ehemänner seiner zahllosen Geliebten haben ein Motiv.

Maigrets 71. Fall spielt im 17. Pariser Arrondissement.

GEORGES SIMENON
Maigret uns der Weinhändler
Originaltitel: Maigret et le marchand de vin
Roman
Aus dem Französischen von Hansjürgen Wille, Barbara Klau und Mirjam Madlung
Grundlegend überarbeitete Übersetzung
224 Seiten | Pappband mit farbigem Vorsatz
€ (D) 16,90 | sFr 21,90 | € (A) 17,40
ISBN 978 3 311 13071 0 | Auch als E-Book
lieferbar

Gern können Sie diesen Titel direkt bei uns bestellen.