Maigrets anständigstes Opfer: Ein Mann,
der keine Feinde hat.

 

Simenon, Maigret und die braven LeuteAnständige Leute sind die Josselins. Hochanständige. Feinde haben sie keine. Sie führen ein ehrbares, wohlgeordnetes Leben. Mutter und Tochter gehen gerne ins Theater, der Vater, Kartonagenfabrikant im Ruhestand, spielt Schach mit dem Schwiegersohn. Und doch: Eines Abends liegt René Josselin erschossen in seinem Lieblingssessel. Irgendein dunkles Geheimnis muss es hier geben. Maigret versucht zunächst erfolglos, hinter die gutbürgerliche Fassade zu blicken. Doch dann zeigen sich erste Risse.

Maigrets 58. Fall spielt im 6. Arrondissement von Paris.

 

GEORGES SIMENON
Maigret und die braven Leute
Originaltitel: Maigret et les braves gens
Roman
Deutsch von Hansjürgen Wille, Barbara Klau und Mirjam Madlung
Grundlegend überarbeitete Übersetzung
ca. 176 Seiten | Pappband mit farbigem Vorsatz
ca. € (D) 16,90 | ca. sFr 21,90 ca. | € (A) 17,40
ISBN 978 3 311 13058 1 | Auch als E-Book
erscheint am 25. März 2020

Gern können Sie diesen Titel direkt bei uns bestellen.