Der personenreichste und längste Fall:
Maigret kämpft gegen eine Verbrecherbande.

 

Georges Simenon: Maigret und sein ToterEine alte Dame, die glaubt, man wolle sie vergiften, ein anonymer Anrufer, der sich von Unbekannten verfolgt fühlt. Es gibt solche Tage, an denen die Verrückten gleich serienweise auftreten. Aber ist der Anrufer wirklich verrückt? Wieder und wieder meldet sich der Mann bei Maigret. Bis plötzlich Stille herrscht. Noch in derselben Nacht wird auf der Place de la Concorde seine Leiche gefunden. Und es bleibt nicht bei einem Toten …

Maigrets 29. Fall spielt in Paris und in Charenton-le-Pont, südöstlich der französischen Hauptstadt.

 

GEORGES SIMENON
Maigret und sein Toter
Originaltitel: Maigret et son mort
Roman
Aus dem Französischen von Hansjürgen Wille und Barbara Klau
Vollständig überarbeitete Übersetzung
Mit einem Nachwort von Gert Heidenreich
288 Seiten
Pappband mit farbigem Vorsatz
€ (D) 14,90 | CHF 19,90 | € (A) 15,30
ISBN 978 3 311 13029 1 | Auch als E-Book

Gern können Sie diesen Titel direkt bei uns bestellen.