Eine folgenschwere Amour fou an der Côte d’Azur
Mit einem Nachwort von Rainer Moritz

Georges Simenon: Sonntag

Die ersten Symptome zeigen sich ein, zwei Stunden nachdem das Gift in den Magen gelangt ist. Émile hört den regelmäßigen Atem seiner Frau neben sich, spürt ihre Wärme, nimmt ihren Geruch wahr, an den er sich nie hat gewöhnen können. Er fühlt sich nicht anders als an jedem anderen Sonntag. Und doch: Elf Monate lang hat er sich auf diesen Tag vorbereitet. Alle Probleme, die seine Ehe mit sich brachte, werden gelöst sein, Émile wird für immer frei sein. Er selbst wäre nicht auf die Idee gekommen, Berthe zu heiraten, damals, als er an die Côte d’Azur kam, aber für sie, Erbin einer Pension unweit von Cannes, war es die große Liebe. Und Émile, der Koch, machte aus dem einfachen Lokal ein Paradies für Gourmets. Erst als das Hausmädchen Ada eingestellt wird, überkommt Émile eine nie gekannte Leidenschaft, die alles verändert.

GEORGES SIMENON
Sonntag
Originaltitel: Dimanche
Roman
Aus dem Französischen von Hansjürgen Wille, Barbara Klau und Barbara Bauer
Mit einem Nachwort von Rainer Moritz
ca. 176 Seiten | Hardcover mit Schutzumschlag
ca. € (D) 19,90 | ca. sFr 26,90 | ca. € (A) 20,50
ISBN 978 3 311 13393 3 | Auch als E-Book
erscheint am 30. August 2019

Gern können Sie diesen Titel direkt bei uns bestellen.