Ingrid Caven

INGRID CAVEN, 1938 als Ingrid Schmidt in Saarbrücken geboren, ist die Tochter eines Tabakwarenhändlers und Schwester der Opernsängerin Trudeliese Schmidt (1942–2004). Nach einem Studium an der Musikhochschule München stand sie in verschiedenen Theatern auf der Bühne und wurde dort von Rainer Werner Fassbinder entdeckt. Sie spielte in mehr als zwanzig seiner Filme mit und war zwei Jahre lang mit ihm verheiratet. Internationale Bekanntheit erlangte Caven mit der Rolle der Nachtclubsängerin La Paloma in Daniel Schmids gleichnamigem Film. 1978 zog sie nach Paris und begann ihre zweite Karriere als Chansonnière: Hans Magnus Enzensberger, Wolf Wondratschek, Peer Raben und andere schrieben Texte für sie. Cavens langjähriger Lebensgefährte ist der Schriftsteller Jean-Jacques Schuhl, der einen Roman über sie schrieb. Für ihren Beitrag zur französischen und deutschen Kultur wurde Ingrid Caven mit dem Chevalier und dem Commandeur des Arts et des Lettres ausgezeichnet.

 

erscheint am 25. November 2021
INGRID CAVEN
Chaos? Hinhören, singen
Ein Gespräch mit Ute Cohen
176 Seiten | Hardcover mit Schutzumschlag
ca. € (D) 20,– | ca. sFr 27,– | ca. € (A) 20,60
ISBN 978 3 311 14023 8 | Auch als E-Book

Gern können Sie diesen Titel direkt bei uns vorbestellen.