James Crumley

JAMES CRUMLEY, geboren 1939 in Texas, schrieb ab 1975 Kriminalromane, inspiriert von Raymond Chandler und Ross Macdonald. Sein Leben verlief unstet, vier Ehen scheiterten, jahrelang zog er rastlos umher. Schließlich ließ er sich in Missoula, Montana, nieder, wo er seinen Lebensunterhalt als Universitätsdozent verdiente und 2008 starb. Der große Durchbruch blieb Crumley zu Lebzeiten verwehrt, sein Einfluss auf die Kriminalliteratur jedoch ist immens: Michael Connelly und Dennis Lehane betrachten ihn als Vorbild, und Ray Bradbury benannte mit seinem Detective Crumley sogar eine Figur nach ihm.

 

CrumbleyDer letzte echte Kuss
Der erste Fall für Sughrue
Originaltitel: The Last Good Kiss
Kriminalroman
Aus dem amerikanischen Englisch von Tony Westermayr
336 Seiten | Taschenbuch
€ (D) 12,– | sFr 16,50 | € (A) 12,30
ISBN 978 3 311 15506 5 | Auch als E-Book
lieferbar

Gern können Sie diesen Titel direkt bei uns bestellen.