James M. Cain

JAMES M. CAIN (1892–1977) gilt als einer der Begründer des roman noir. Er war zunächst als Journalist und Drehbuchautor tätig, bevor 1934 sein erster Roman »Der Postbote klingelt immer zweimal« erschien, der weltweit gefeiert und mehrfach verfilmt wurde, unter anderem 1946 mit Lana Turner und John Garfield und 1981 mit Jack Nicholson und Jessica Lange. 1970 wurde Cain von den Mystery Writers of America der Grand Master Award für sein Lebenswerk verliehen. »Der Postbote klingelt immer zweimal«, aber auch Romane wie »Mildred Pierce« und »Double Indemnity« zählen heute zu den Klassikern der Kriminalliteratur.

James M. Cain: Der Postbote klingelt immer zweimalDer Postbote klingelt immer zweimal
Originaltitel: The Postman Always Rings Twice Roman
Aus dem amerikanischen Englisch und
mit einem Nachwort von Alex Capus
180 Seiten | Hardcover mit Schutzumschlag
€ (D) 20,– | sFr 27,– | € (A) 20,60
ISBN 978 3 311 12001 8 | Auch als E-Book
lieferbar

Gern können Sie diesen Titel bei uns direkt bestellen.