Three Pines – ein Dorf, so versteckt in den kanadischen Wäldern, dass es auf keiner Landkarte zu finden ist. Aber auch in der Idylle kann ein Mord passieren. Und mehr …

 

Louise Penny: Hinter den drei KiefernThree Pines. In den Wäldern Kanadas, nur eine Stunde von Montréal entfernt, liegt dieses idyllische Dorf. Aber am Morgen nach Halloween legt sich ein Schatten über Three Pines. Mitten im Dorf steht eine düster verkleidete Gestalt. Niemand weiß, wer sie ist und was sie vorhat. Auch Armand Gamache, der Polizeichef von Québec, der in Three Pines ein Wochenendhaus besitzt, um sich von seiner aufreibenden Arbeit zu erholen, kann ihr kein Wort entlocken. Was sollte er auch tun? Herumzustehen ist schließlich keine Straftat. Aber spätestens als eine Leiche gefunden wird, bricht Unruhe aus: Warum hat Gamache es nicht geschafft, die Dorfbewohner zu schützen? Monate später, als der Fall vor Gericht kommt, zweifeln alle an der Kompetenz des Superintendent. Und auch Gamache ist sich nicht sicher, ob sein Plan wirklich aufgeht. Ein riskanter Plan …

 

»Hinter den drei Kiefern ist, genau wie die anderen Gamache-Krimis, so fesselnd, dass man alles, was sonst in der Welt passiert, nur noch als Hintergrundrauschen wahrnimmt.«
The Washington Post

»Armand Gamache ist einer der interessantesten Detektive in der Kriminalliteratur.«
Sunday Times, London

 

LOUISE PENNY
Hinter den drei Kiefern
Ein Fall für Gamache
Kriminalroman
Aus dem kanadischen Englisch von Andrea Stumpf und Gabriele Werbeck
496 Seiten | Klappenbroschur
€ (D) 16,90 | CHF 21,90 | € (A) 17,40
ISBN 978 3 311 12002 5 | Auch als E-Book
lieferbar

Gerne können Sie diesen Titel bei uns direkt bestellen.