Das Buch zur Krise des Buchs

Nikolaus Heidelbach: Lest doch!

Das Buch ist tot! – Es lebe das Buch! Alle reden darüber, dass es immer weniger Leser gibt. Innerhalb von vier Jahren sollen sich sechs Millionen Leserinnen und Leser von den Büchern verabschiedet haben. Was tun? Darüber sinniert die ganze Branche. Nikolaus Heidelbach hat eine Lösung gefunden: Er lässt Tiere lesen – und sogar Sofas. Reine Lesezeit: zwei Minuten!

NIKOLAUS HEIDELBACH
Lest doch!
64 Seiten
Pappband | durchgehend vierfarbig | 18,5 x 14,5 cm
€ (D) 12,– | CHF 16,50 | € (A) 12,30
ISBN 978 3 311 25003 6
lieferbar

Gerne können Sie diesen Titel direkt bei uns bestellen.