Die ganze Welt in einem Roman.
Weltliteratur!
Man Booker International Prize 2018

 

Olga Tokarczuk: UnrastNoch nie wurde so viel gereist wie heute. Und doch hat sich das Reisen seine Poesie bewahrt. Aber was heißt es, in dieser rasenden Welt ein Körper in Bewegung zu sein? Nicht nur durch den Raum, sondern auch durch die Zeit zu reisen? Da ist die Erzählerin, die unentwegt auf Wanderschaft ist, zu Fuß, im Auto, im Flugzeug und in Gedanken. Oder Eryk, den es als Fährmann in den hohen Norden verschlagen hat und der irgendwann mit seinen verdutzten Passagieren Kurs aufs offene Meer nimmt. Da ist der junge Mann, der langsam dem Wahnsinn verfällt, als Frau und Kind während eines Urlaubs plötzlich verschwinden, um ebenso plötzlich wieder aufzutauchen. Und schließlich Chopins Schwester, die ihren Bruder abgöttisch geliebt hat und nun sein Herz auf eine letzte Reise nach Warschau begleitet. »Unrast« ist eine Wundertüte voller Mythen, Bekenntnisse, Notizen und Gedanken über das Reisen, die Verbindung zwischen Leib und Seele, über Leben und Tod, Entwurzelung und Migration – ein Potpourri unterschiedlichster Geschichten, die alle einem geheimen Fahrplan folgen und eine gemeinsame Destination haben.

»Eine philosophische Erzählung für unsere rasende Zeit.«
The Financial Times, London

»Was wir berühren können, ob unseren eigenen Körper, die Hand eines anderen beim Tanzen oder das zerknitterte Blatt eines Baumes – all diese Dinge haben in Olga Tokarczuks Roman eine Bedeutung, die größer ist als die Narrative, die Geschichte und Politik uns aufdrängen.«
Glasgow Review of Books

»Dieser umwerfende Roman ist ein leidenschaftliches Plädoyer für die verbindende Kraft von Erzählungen, die Purzelbäume durch Raum und Zeit schlagen.«
The Guardian, London

»Ein grenzüberschreitender, temperamentvoller, reicher Roman, den man immer wieder lesen kann. Ein Buch wie ein wirklich guter Reisegefährte – geistreich, charmant, herausfordernd und immer ein Gewinn.«
Los Angeles Review of Books

OLGA TOKARCZUK
Unrast
Originaltitel: Bieguni
Roman
Aus dem Polnischen von Esther Kinsky
464 Seiten | Gebunden
€ (D) 24,– | sFr 32,50 | € (A) 24,70
ISBN 978 3 311 10012 6 | Auch als E-Book
lieferbar

Gerne können Sie diesen Titel direkt bei uns bestellen.