Charleston, Champagner und ein Hauch von Chanel:
die verrückte Tante Mame aus New York.

 

Als sein Vater stirbt, soll der zehnjährige Patrick Dennis in die Obhut seiner Tante Mame gegeben werden. So hat der Vater es im Testament verfügt. Aber Tante Mame ist keine typische Tante. Sie ist jung, hübsch und extravagant, feiert die Feste, wie sie fallen, pflegt einen flamboyanten Lebensstil – aber bitte erst ab zwölf Uhr mittags. Nicht ohne Grund ist Mame ein Star der New Yorker Boheme der zwanziger Jahre. Begeistert geht sie ihre neue Aufgabe an, wie alles im Leben. Von klassischen Erziehungsmethoden hält sie jedoch nichts: Patrick bekommt ein Vokabelheft, um seinen Wortschatz zu vergrößern: »Daiquiri«, »nymphoman« oder auch »Ödipuskomplex « sollte man kennen, findet Tante Mame; erste schulische Erfahrungen macht Patrick in einer FKK-Schule. Mame nimmt Patrick mit zu den wildesten Partys, auf denen er die schillerndsten Persönlichkeiten kennenlernt, und bringt ihn in die verrücktesten Situationen – und doch kann er sich keinen liebenswerteren Menschen vorstellen als seine Tante Mame.

 

»Diese lebenslustige und unkonventionelle Tante
werden Sie für immer in Ihr Herz schließen!«

The Washington Star

»Extravagante Verrücktheiten und phantastische Eskapaden.«
The New York Times 

 

PATRICK DENNIS
Darling!
Meine verrückte Tante aus New York
Originaltitel: Auntie Mame. An Irreverent Escapade
Vormals unter dem Titel: Tante Mame
Roman
Aus dem Englischen von Thomas Stegers
Mit einem Nachwort von Michael Tanner
432 Seiten | Gebunden
€ (D) 23,– | sFr 31,– | € (A) 23,70
ISBN 978 3 311 30023 6 | Auch als E-Book
lieferbar

Gern können Sie diesen Titel direkt bei uns bestellen.