Flink und aufgeweckt, wenn er nicht gerade Winterschlaf hält: Linard, der Murmelibuab aus Graubünden.

 

Die Winter in Graubünden können lang sein, und so schlafen Murmeltiere bis zu neun Monate. Der kleine Linard, ein Murmelibuab, ist alles andere als verschlafen, dafür ist er nämlich viel zu neugierig. Und Linard staunt nicht schlecht, als er auf einer abenteuerlichen Reise ein dampfschnaubendes Ungeheuer, ja sogar einen Löwen und andere wilde Tiere kennenlernt. Aber am schönsten ist es doch zu Hause im Oberengadin, ob im Herbst, wenn die Lärchen golden leuchten, oder im schneeweißen Winter. Jedenfalls hat der Murmelibuab am Ende so viel erlebt, dass er sich einen langen Winterschlaf mehr als verdient hat.

Das Bilderbuchdebüt von Bestsellerautor Philipp Gurt, heimelig und wunderschön illustriert von Alexander Rys.

PHILIPP GURT (TEXT)
ALEXANDER RYS (BILD)
Linard. Der Murmelibuab
32 Seiten | Gebunden | 18 x 24 cm
ca. € (D) 18,– | ca. sFr 24,90 | ca. € (A) 18,50
ISBN 978 3 311 40008 0
erscheint am 26. August 2021

Gern können Sie diesen Titel direkt bei uns vorbestellen.