Sandra Hughes

© Sven Schnyder

SANDRA HUGHES, geboren 1966, wuchs in Luzern auf und lebt mit ihrer Familie in Allschwil bei Basel. Mit der Polizistin Emma Tschopp teilt sie die Vorliebe für Bistecca (saignant) und Blauschimmelkäse. Bisher schrieb sie Romane für Erwachsene und eine Geschichte für Kinder: »Lee Gustavo« (2006), »Maus im Kopf« (2009, Limmat Verlag), »Zimmer 307« (2012, Dörlemann Verlag) und »Fallen« (2016, Dörlemann Verlag), »Das Dach« (2019, SJW). 2013 erhielt sie den Kulturpreis des Kantons Basel-Landschaft für Literatur, 2017/2018 das Atelierstipendium der Landis & Gyr Stiftung für Schweizer Kulturschaffende in London.

HughesTessiner Verwicklungen
Der erste Fall für Tschopp & Bianchi
Kriminalroman
224 Seiten | Klappenbroschur
€ (D) 14,90 | CHF 19,90 | € (A) 15,30
ISBN 978 3 311 12013 1 | Auch als E-Book
lieferbar

Gern können Sie diesen Titel direkt bei uns vorbestellen.