Saul Friedländer

SAUL FRIEDLÄNDER, geboren 1932 als Sohn jüdischer Eltern in Prag mit dem Namen Pavel, ist Historiker und emeritierter Professor an den Universitäten von Los Angeles und Tel Aviv. Für seine Werke über die Geschichte der Shoah und die Verfolgung und Vernichtung der Juden in der Zeit nationalsozialistischer Herrschaft in Europa erhielt Friedländer zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Pulitzer-Preis, den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels und den Geschwister-Scholl-Preis.

 

lieferbar
Saul Friedländer: Erzählen, erklärenErzählen, erklären
Ein Gespräch mit Stéphane Bou
Originaltitel: Réflexions sur le nazisme
Aus dem Französischen von Nicolaus Bornhorn
256 Seiten | Hardcover mit Schutzumschlag
€ (D) 24,– | sFr 32,50 | € (A) 24,70
ISBN 978 3 311 14014 6 | Auch als E-Book

Gern können Sie diesen Titel direkt bei uns bestellen.