Siri Hustvedt

SIRI HUSTVEDT, 1955 in Northfield, Minnesota, geboren, studierte Geschichte und Anglistik und wurde mit einer Arbeit über Charles Dickens promoviert. Neben Romanen wie den internationalen Bestsellern »Was ich liebte« und »Ein Sommer ohne Männer« schreibt sie Essays und Gedichte. Seit den neunziger Jahren beschäftigt sie sich mit eurowissenschaftlichen und psychoanalytischen Themen, über die sie seit Erscheinen ihres Buchs »Die zitternde Frau« auch Vorträge hält. Sie ist mit dem Schriftsteller Paul Auster verheiratet, mit dem sie eine Tochter hat.

Siri Hustvedt: Wenn Gefühle auf Worte treffenWenn Gefühle auf Worte treffen
Ein Gespräch mit Elisabeth Bronfen
Aus dem Englischen von Grete Osterwald
304 Seiten | Hardcover mit Schutzumschlag
€ (D) 22,– | sFr 30,– | € (A) 22,60
ISBN 978 3 311 14010 8 | Auch als E-Book
lieferbar

Gern können Sie diesen Titel direkt bei uns vorbestellen.