Ein geheimisvoller See in den Bergen
und der Ruf eines Wolfs.
Ein junges Mädchen und die Weisheit
der Nona, ihrer Großmutter.

Tim Krohn: Der See der Seelen

So schön die Bergwelt ist, so hart ist das Leben auf dem Hof von Niculinas Eltern. Morgens treibt Niculina die Geißen auf die Weide, wo auch die gleichaltrige Ladina eine Herde hütet, die von einem gemeinsamen Hof mit Niculina träumt. Doch zum Träumen hat Niculina keine Zeit, abends muss sie sich um die Nona, ihre Großmutter, kümmern, die den Tod kommen spürt. Als Niculina von einer geheimnisvollen Höhle im Piz Spiert im Wolfstal hört, in der der See des Lebens versteckt ist, weiß sie, was sie zu tun hat. Und ahnt nicht, dass sie dafür alle irdischen Fesseln sprengen muss. Ohne Veränderungen, ohne den Tod gibt es kein Leben, lernt Niculina. Doch einige Dinge, etwa eine Freundschaft, ein Garten voller Lupinen und das unberührte Tal, das durch einen geplanten Steinbruch bedroht wird, sollten für immer bleiben, wie sie sind. Und dafür hat die Nona über ihren Tod hinaus gesorgt.

»Tim Krohn kennt man als Erzähler leuchtender, schwebender Geschichten.«Gabriele von Arnim / Tages-Anzeiger, Zürich

TIM KROHN
Der See der Seelen
Alpensage
ca. 96 Seiten | Leinen | 11,8 x 18,5 cm
ca. € (D) 16,– | ca. sFr 21,50 | ca. € (A) 16,50
ISBN 978 3 311 21009 2 | Auch als E-Book
erscheint am 30. August 2019

Gerne können Sie diesen Titel direkt bei uns bestellen.