Über uns

Wenn es jemals einen Verlag gab, der sich mit einem Paukenschlag gründete, dann ist es wohl der Kampa Verlag.
Deutschlandfunk

»Ich erzähle eine Geschichte, das ist alles«, so Georges Simenon. Das Erzählen steht im Mittelpunkt der Verlagsarbeit. Neben Georges Simenon veröffentlicht der Kampa Verlag u. a. William Boyd, Olga Tokarczuk, Astrid Rosenfeld und Lucia Berlin, im Krimibereich Louise Penny und den Schweizer Bestsellerautor Gian Maria Calonder. In der Reihe Kampa Salon wird nicht erzählt, sondern gefragt und geantwortet – u.a. sind Gespräche mit Susan Sontag, Joan Didion, Siri Hustvedt, Peter Bichsel, Daniel Kehlmann und David Bowie erschienen. Der Verlag, im Herbst 2018 gegründet, gibt pro Saison ca. 40 Titel heraus.