Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Sandra Hughes | Literarischer Herbst Gstaad, Literarischer Spaziergang

Sonntag, 19. September 2021 | 10:30 - 12:00

Literarischer Spaziergang von Schönried nach Gstaad mit Sandra Hughes

 

Acht Wochen lang immer freitags frei. Während andere sich freuen, Überstunden abbauen zu können, weiß Emma Tschopp, Feldwebel mbA bei der Kriminalpolizei Basel-Landschaft, schon am ersten Nachmittag nichts mehr mit sich anzufangen. Sie klickt sich online durch die Nachrichten, bis eine Meldung sie aufmerken lässt: Im historischen Park Giardino Balber in Morcote, ausgezeichnet als schönstes Dorf der Schweiz, wurde bei einer Hochzeit ein Mann getötet. Ausgerechnet der Patenonkel der Braut. Ausgerechnet am Lieblingsort von Marco Bianchi vom Commissariato Lugano, mit dem Emma nur wenige Monate zuvor einen Mordfall aufgeklärt hat. Emma bietet ihre Hilfe bei den Ermittlungen an, und bald schon hockt sie in ihrem Campingbus, unterwegs ins Tessin, die Sonnenstube der Schweiz. Natürlich in Begleitung von Labrador Rubio, der es sich auf der Rückbank bequem gemacht hat. Die beiden ungleichen Ermittler Tschopp und Bianchi tauchen tief ein in die Geschichte des »Zaubergartens«, wie die Touristenattraktion oberhalb des Luganersees auch genannt wird.

Automne Littéraire Gstaad – Literarischer Herbst Gstaad ist ein Forum für zeitgenössische Literatur in der Region Obersimmental – Saanenland – Pays-d’Enhaut. Das Publikum kann sich auf ein unterhaltsames Programm und spannende Begegnungen mit Autorinnen und Autoren freuen. Mit Lesungen in Gstaad, Lauenen, Saanen und Zweisimmen.

Moderation: Markus Iseli
Veranstaltungslink: Literarischer Herbst Gstaad
Programm: Flyer

Details

Datum:
Sonntag, 19. September 2021
Zeit:
10:30 - 12:00

Veranstaltungsort

Treffpunkt Bahnhof Schönried

Veranstalter

Literarischer Herbst Gstaad