William Boyd: Ruhelos»Eines Tages kommt jemand und bringt mich um«, hat Sally Gilmartin ihrer Tochter schon vor Jahrzehnten gesagt. Nun, da sie alt ist, macht Ruth sich ernsthaft Sorgen und fragt sich, ob ihre Mutter unter Wahnvorstellungen leidet. Schließlich offenbart Sally ihrer Tochter, dass sie in Wahrheit nicht Sally Gilmartin heißt, sondern Eva Delektorskaja, und dass sie als russische Emigrantin 1939 in Paris vom britischen Geheimdienst angeworben wurde. Während alles, was Ruth je meinte, über ihre Mutter gewusst zu haben, langsam in sich zusammenfällt, spürt sie schon bald, dass ihre Mutter all das nicht ohne Hintergedanken erzählt. Die ehemalige Spionin hat noch einen letzten Auftrag, den sie nicht allein erledigen kann.

»In hohem Maße lustvoll … immens spannend.«
Tobias Döring / Frankfurter Allgemeine Zeitung

WILLIAM BOYD
Ruhelos
Originaltitel: Restless
Roman | Aus dem Englischen von Chris Hirte
384 Seiten | Klappenbroschur
€ (D) 16,– | sFr 21,50 | € (A) 16,50
ISBN 978 3 311 10005 8 | Auch als E-Book
lieferbar

Gerne können Sie diesen Titel direkt bei uns bestellen.