Maxim Biller / Kai Sina / Philipp Werner

Können wir endlich über Literatur reden?

Gespräche

ca. 208 Seiten | E-Book

ca. € (D) 16,99 | € (A) 16,99

ISBN 978 3 311 70444 7

Erscheint am 21. März 2024

Auch gebunden erhältlich

Coverdownload 0

Beschreibung

In dieser Auswahl an Interviews und Gesprächen geht es nur am Rande um Politik und darum, wie es ist, jüdischer Schriftsteller in Deutschland zu sein. Vielmehr geht es um das, was eigentlich naheliegen sollte: sich mit einem der besten Schriftsteller deutscher Sprache über das Erzählen, die Literatur und darüber, was sie mit uns macht, zu unterhalten. Hier spricht Maxim Biller, der »Sad Optimist« (New Yorker), u.a. über seine literarische Karriere und seine Sicht auf Größen der deutschen und internationalen Literatur – von Franz Kafka über Philip Roth, Saul Bellow und Isaak Babel bis zu Marcel Reich-Ranicki und Thomas Mann. Vor allem aber führt der Band vor, dass letztlich nur gute Geschichten und Literatur die wirklichen Höhen und Tiefen des Menschseins erfahrbar machen.